Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Landesschule und Technische Einrichtung
für Brand -und Katastrophenschutz

Die Landesschule und Technische Einrichtung für Brand -und Katastrophenschutz (LSTE) nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir auf diesen Seiten erfassen und warum wir das tun.

Gesetzliche Grundlagen

Die LSTE unterliegt den Bestimmungen des Telemediengesetzes in der jeweils gültigen Fassung.
Anwendung finden daneben die Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) und die Bestimmungen des Brandenburgischen Datenschutzgesetztes (BbgDSG) in der jeweiligen gültigen Fassung.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze und EU-DSGVO

Landesschule und Technische Einrichtung für Brand -und Katastrophenschutz
Eisenbahnstraße 1a
15890 Eisenhüttenstadt

Internet: www.lste.brandenburg.de

E-Mail: poststelle@lste.brandenburg.de

Telefon: +49 3364 757-0

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung bzw. kontaktieren Sie direkt unseren Datenschutzbeauftragten

Andree Wochatz
Eisenbahnstraße 1a
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: +49 3364 757127

E-Mail: andree.wochatz@lste.brandenburg.de

Zugriffsdaten und Erstellung von Server-Logfiles

Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Folgende Zugriffsdateien werden temporär erfasst:

- Besuchte Website

- das Datum und die Uhrzeit der Anforderung

- die übertragene Datenmenge

- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

- die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems

- verwendete Suchmaschine und Suchbegriffe, wenn diese von der Suchmaschine übermittelt werden.

Diese Daten sind nicht personenbezogen. Wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Wir verwenden Ihre Daten nicht zur Profilerstellung.
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung dieses Internet-Angebotes. Wir behalten uns vor, die Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Der Zugriff auf die Server ist nur wenigen befugten Personen möglich, die für deren technische Betreuung zuständig sind.

Der Webserver wird technisch durch den Brandenburgischen IT-Dienstleister betrieben:

Brandenburgischer IT-Dienstleister
Steinstraße 104-106
14480 Potsdam

Tel. +49 331 39-0

Umgang mit personenbezogenen Daten

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns Ihre personenbezogenen Daten geben, indem Sie uns zum Beispiel eine E-Mail senden.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, mit denen Ihre Person bestimmt werden kann und die zu Ihnen zurückverfolgt werden können. Diese werden ggf. von der LSTE verarbeitet, wenn Sie uns diese über die auf der Internetseite der LSTE aufgeführten Kontaktwege von sich aus mitteilen, z. B. wenn Sie mit uns per E-Mail, Schreiben oder Telefon in Kontakt treten.

Die uns auf diese Weise von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese bei der Korrespondenz zur Verfügung stellen. Kommunikationsdaten (z. B. Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), die wir im Rahmen Ihrer Anfrage erhalten, werden wir ggf. nutzen, um Sie zu kontaktieren und um Ihr Anliegen zu beantworten.

Ihre personenbezogenen Informationen verwenden wir nur innerhalb der LSTE.
Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Dauer der Verarbeitung

Ihre Daten verarbeiten wir für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens und darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Verschlüsselung

Um Ihre Daten zu sichern, setzen wir SSL (HTTPS) als Verschlüsselungstechnologie für die Übertragung der Daten ein.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Mitteilung an uns über E-Mail nicht automatisch verschlüsselt wird.
Wir weisen darauf hin, dass ohne Verschlüsselung die Kenntnisnahme durch Dritte nicht ausgeschlossen ist. Soweit wir Ihrer E-Mail entnehmen können, dass Sie eine Antwort wünschen, erhalten Sie unsere Antwort ebenfalls als unverschlüsselte E-Mail.

Cookies

Auf unserem Internetangebot werden keine Cookies eingesetzt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Serviceabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie oben.

Aufsichtsbehörde

Bei Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg

Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Telefon: +49 33203 356-0

Telefax:   +49 33203 356-49

E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de

Internet: www.lda.brandenburg.de

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Letzte Aktualisierung: 16.10.2018
Verantwortlich: Ronald Günther