Die LSTE: ein Mitglied der „Blaulichtfamilie“

Dass die LSTE zur Blaulichtfamilie im Land Brandenburg gehört und dort auch nicht wegzudenken ist, zeigte die Landesschule am 27. April 2019 beim ersten Blaulichttag im Kinder-und Jugenderholungszentrum Frauensee (KiEZ Frauensee), organisiert durch den Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. (KFV LDS e.V.).

Die LSTE präsentierte sich als attraktiver Arbeitgeber und zeigte die Aufgabenvielfalt einer Lehrkraft auf. Im Schulterschluss mit den Feuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald, dem Technischen Hilfswerk, den vielen Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz (DRK, ASB, DLRG) und der Polizei des Landes Brandenburg beantwortete die LSTE den vielen kleinen und großen Besuchern alle Fragen rund um die Gefahrenabwehr. Selbst der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Herr Dr. Dietmar Woidke, suchte im Eröffnungsrundgang auf dem KiEZ-Gelände das Gespräch mit der LSTE und ließ sich kurz die Notwendigkeiten sowie den Zweck einer Lagekarte erläutern.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich beim KFV LDS e.V. für die guten Bedingungen und die reibungslose Zusammenarbeit.

Übrigens: das KiEZ Frauensee bietet für Kinder und Jugendliche hervorragende, pädagogische Konzepte und Infrastruktur im Umgang mit Feuer und zur Sensibilisierung von Gefahren an (https://frauensee.de/floriansdorf.html).

Im DialogNeues Fenster: Bild vergrößernIm Dialog Neues Fenster: Bild vergrößernIm Einsatz Im GedrängeNeues Fenster: Bild vergrößernIm Gedränge Im GesprächNeues Fenster: Bild vergrößernIm Gespräch

Im InterviewNeues Fenster: Bild vergrößernIm Interview In der LageNeues Fenster: Bild vergrößernIn der Lage

Letzte Aktualisierung: 10.05.2019
Verantwortlich: Norman Barth