Abschluss des Bachelorstudium Sicherheit und Gefahrenabwehr

Am 24.09.2019 absolvierten zwei Studenten der Otto von Guericke Universität in Magdeburg die Verteidigung ihrer Bachelorarbeit. Beide Absolventen waren Studenten des Studienganges Sicherheit und Gefahrenabwehr. Sie fertigten ihre Arbeiten mithilfe der fachlichen Unterstützung der Landesschule und technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz des Landes Brandenburg an.

Eine Bachelorarbeit befasste sich mit dem Thema Brandverhütungsschauen im Land Brandenburg. Dabei wurde untersucht welche Anforderungen an das Personal für die Durchführung der Brandverhütungsschau gestellt werden müssen und wie man diesen Ansprüchen gerecht werden kann.

Die zweite Arbeit beschäftigte sich mit dem Thema Asbest und möglichen Gefahren für Einsatzkräfte. Hierbei wurden vornehmlich mögliche Einsatzszenarien mit Asbest untersucht und Empfehlungen zu einer adäquaten Schutzausrüstung gegeben. Darüber hinaus wurde nicht nur der Baustoff Asbest untersucht, sondern auch der Baustoff Carbon.

Beide Studenten konnten ihr Bachelorstudium mit guten Ergebnissen beenden. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg im beruflichen Werdegang.

Neues Fenster: Bild vergrößern @LSTE

Letzte Aktualisierung: 26.09.2019
Verantwortlich: Patrick Scholz