LSTE im IMKS

Einsatz von Lehrkräften der Landesschule im Koordinierungsstab „Corona“

Landesschule

Die momentane Corona-Lage verändert unser bisheriges Leben immens. Einschränkungen im beruflichen und im sozialen Leben erfordern unabdingbare Schutzmaßnahmen und Sicherheitsabstände. Aus diesem Grund veranlasste das Ministerium des Innern und für Kommunales eine vorläufige Aussetzung des Lehrbetriebes der LSTE bis einschließlich 19. April 2020 (wir berichteten).

Dennoch sind die Mitarbeiter der Landesschule nicht untätig. Sechs von ihnen unterstützen im Interministeriellen Koordinierungsstab „Corona“ des Gesundheitsministeriums (MSGIV) in der Stabsarbeit. Dort wurde ein Zwei-Schicht-System etabliert, wo täglich vier Kollegen der LSTE zum Einsatz kommen.

Die weiteren Bediensteten der Landesschule nutzen die Aussetzung des Lehrbetriebes, teilweise auch in Heimarbeit, um Lehrgänge, Seminare und Lehrmaterialien zu aktualisieren, anzupassen oder zu optimieren.

Technische Einrichtung

Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Feuerwehr- und Katastrophenschutztechnik im Land Brandenburg gibt es nur wenige Einschränkungen bei der Technischen Einrichtung. Der Werkstattbetrieb in Borkheide, der mobile Prüfdienst und die Landesabnahme arbeiten, mit zusätzlich getroffenen Schutzvorkehrungen, wie gewohnt weiter. So wurden in der vergangenen Woche drei TLF 5000 BB erfolgreich abgenommen. Für die kommenden Wochen sind u. a. Abnahmen von elf RTW geplant.

Koordinierungszentrum für Waldbrandlagen

Die Räumlichkeiten des Koordinierungszentrum Krisenmanagement (KKM) in Potsdam sind derzeit durch den Interministeriellen Koordinierungsstab „Corona“ des MSGIV belegt. Um für aufkommende größere Waldbrandereignisse gewappnet sein, wurde an der Landesschule in Eisenhüttenstadt ein Koordinierungszentrum für Waldbrandlagen eingerichtet.

Siehe Pressemitteilung des MIK: https://mik.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.662576.de

IMKSNeues Fenster: Bild vergrößern @LSTE  Unterstützung StabsarbeitNeues Fenster: Bild vergrößern @LSTE

Letzte Aktualisierung: 31.03.2020
Verantwortlich: Sebastian Kalka