Prämien- und Ehrenzeichengesetz - PrämEhrG - Antragsverfahren starten ab 1. November 2020

Prämien- und Ehrenzeichengesetz - PrämEhrG - Antragsverfahren starten ab 1. November 2020

 

Die Antragstellung für den Zuschuss zum Aufwandsersatz für das Jahr 2020 und die Medaillen Treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr und Jubiläumsprämien für das Jahr 2021 für die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren und die ehrenamtlichen Mitwirkenden in Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes und des Technischen Hilfswerks in Brandenburg startet lt. Verwaltungsvereinbarung zum PrämEhrG am 1. November 2020.

Die Beantragung des Zuschusses zum Aufwandsersatz nach dem PrämEhrG kann in diesem Jahr wieder auf dem elektronischen Weg durchgeführt werden. Hierfür stehen der Sammelantrag 2020 und die Anleitung für den elektronischen Sammelantrag 2020 auf dieser Internetseite unter „Prämien- und Ehrenzeichengesetz/Rechtsgrundlagen und Anträge“ zur Verfügung.

Die Beantragung der Medaillen für Treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr und der Jubiläumsprämie für Angehörige in der Freiwilligen Feuerwehr und ehrenamtliche Mitwirkende in Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes und des Technischen Hilfswerkes erfolgt wie bisher in Papierform.

Weitere Fragen zur Antragstellung richten Sie bitte an die Mitarbeiterinnen der Arbeitsgruppe,

Frau Anja Hendel           Telefon: 03364/757-204

Frau Melanie Nowak      Telefon: 03364/757-208.

Letzte Aktualisierung: 29.10.2020
Verantwortlich: Simone Heinrich