Online-Fortbildungen für die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Land Brandenburg

Online-Fortbildung
© monkik
Online-Fortbildung
© monkik

Die LSTE bietet Führungskräften von Freiwilligen Feuerwehren durch Online-Fortbildungen die Möglichkeit ihr Fachwissen aufzufrischen und weiterzuentwickeln. Die virtuellen Fortbildungsangebote sollen als Plattform zur Wissensvermittlung und zum Erfahrungsaustausch dienen.

Die Führungskräfte zeigen sich regelmäßig für eine effiziente und professionelle Gefahrenabwehr zum Schutz von Menschen, Tieren, Umwelt und Sachwerten verantwortlich. Die LSTE möchte die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren hierbei unterstützen und Angebote schaffen, das tagtägliche Ehrenamtsleben von Führungskräften durch fachliche Anregungen und Diskurse zu verbessern.


Teilnahmevoraussetzungen
  • Angehörige von Freiwilligen Feuerwehren im Land Brandenburg
  • Führungskräfte (mindestens F III/Gruppenführer für ehrenamtliche Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr; absolvierte, vergleichbare Lehrgänge anderen Bildungseinrichtungen des Brand- und Katastrophenschutzes)
Anmelde-/Teilnahmeverfahren
  • Eine Anmeldung per Anmeldeformular ist erst 8 Werktage vor dem jeweiligen Seminartermin möglich. Die Anmeldefrist endet zwei Werktage vor dem Seminartermin. Frühere und spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Eine personenbezogene Teilnahmezusage (mit Zugangsdaten) erhalten von der LSTE Sie frühstens zwei Werktage vor Seminarbeginn.
  • Eine Anmeldung für ein Fortbildungsangebot erhebt keinen Teilnahmeanspruch und bedeutet somit auch noch keine Zusage.
  • Nach der absolvierten Onlinefortbildung wird durch die LSTE eine Teilnahmebescheinigung erstellt, die über den Landkreis/die kreisfreie Stadt an die Teilnehmenden weitergeleitet wird.
Teilnahmevoraussetzungen
  • Angehörige von Freiwilligen Feuerwehren im Land Brandenburg
  • Führungskräfte (mindestens F III/Gruppenführer für ehrenamtliche Angehörige einer Freiwilligen Feuerwehr; absolvierte, vergleichbare Lehrgänge anderen Bildungseinrichtungen des Brand- und Katastrophenschutzes)
Anmelde-/Teilnahmeverfahren
  • Eine Anmeldung per Anmeldeformular ist erst 8 Werktage vor dem jeweiligen Seminartermin möglich. Die Anmeldefrist endet zwei Werktage vor dem Seminartermin. Frühere und spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Eine personenbezogene Teilnahmezusage (mit Zugangsdaten) erhalten von der LSTE Sie frühstens zwei Werktage vor Seminarbeginn.
  • Eine Anmeldung für ein Fortbildungsangebot erhebt keinen Teilnahmeanspruch und bedeutet somit auch noch keine Zusage.
  • Nach der absolvierten Onlinefortbildung wird durch die LSTE eine Teilnahmebescheinigung erstellt, die über den Landkreis/die kreisfreie Stadt an die Teilnehmenden weitergeleitet wird.