Toolbar-Menü
Hauptmenü

25.06.2021

Online-Fortbildungen: LSTE knackt die 1.000-Marke

LSTE-Online-FoBi-Fü-Unterstützung © LSTE
LSTE-Online-FoBi-Fü-Unterstützung © LSTE

Seit dem 18. März 2021 bietet die LSTE für ehrenamtliche Führungskräfte von Freiwilligen Feuerwehren Online-Fortbildungsveranstaltungen zu einem breiten Themenhorizont der Gefahrenabwehrwelt an. Am 24. Juni 2021 wurde mit der 29. Veranstaltung die 1.000-Marke mit einer Gesamtteilnehmersumme von 1.017 über alle Veranstaltungen überschritten.

Per Videokonferenz sowie LSTE-Lernplattform wurden die Teilnehmenden in einstündigen bzw. ganztägigen Fortbildungen für vielfältige Themen sensibilisiert. Mit technischen, über führungsspezifischen bis hin zu interdisziplinaren und gruppensoziologischen Schwerpunkten wurde ein weites Themenfeld für die individuellen Affinitäten der Teilnehmenden geschaffen, dass zum Aufgreifen und Intensivieren auf örtlicher Aufgabenträgerebene dienen soll.

Die LSTE freut sich sehr über den großen Zuspruch, den dieses kurzfristig aufgelegte Fortbildungsformat erfahren hat. Insbesondere der Eigeninitiative und der innere Motivation einiger Lehr- und IT-Kräfte an der LSTE ist es zu verdanken, dass sich diese Art des Wissenstransfers in der gefahrenabwehrspezifischen Erwachsenbildung im Land Brandenburg als eine neue und moderne Option etablieren konnte.

Datum
25.06.2021
Verantwortlich
Norman Barth , norman.barth@­lste.brandenburg.de
Datum
25.06.2021
Verantwortlich
Norman Barth , norman.barth@­lste.brandenburg.de