Studenten und Absolventen

Studierende von Studiengängen der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Sozialwissenschaften können bei der Landesschule und technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz des Landes Brandenburg bei der Erarbeitung von Studien- und Abschlussarbeiten betreut werden. Zudem ist die Ableistung von Fachpraktika und Praxissemestern möglich.

Angebot

Die Anwendung von Studieninhalten im Arbeitsalltag ist ein wesentliches Merkmal von praxisorientierten Studiengängen. Fachpraktika und Praxissemester sollen hierbei den Prozess des praktischen Anwendens des bisher aufgenommenen Wissens unterstützen.

Diesbezüglich kann die LSTE des Landes Brandenburg ein interessanter Partner sein. Als zentrale Bildungseinrichtung und Kompetenzzentrum  des Landes Brandenburg für  den Brand- und Katastrophenschutz bieten wir ein umfangreiches Umfeld zur Anwendung studiengangorientierter Tätigkeitsfelder.  Je nach Studien- und Prüfungsordnung kann zudem durch die Landesfeuerwehrschule und technische Einrichtung eine Betreuung und fachliche Unterstützung bei der Anfertigung von Fach- und Studienabschlussarbeiten (Bachelor- und Masterstudiengänge) erfolgen.

Ziel ist die Verflechtung von Hochschulwissen mit anwendungsbezogenen Problemstellungen hinsichtlich eines zukunftsorientierten Brand- und Katastrophenschutzes.

Allgemeine Voraussetzungen

  • Notwendigkeit der Erstellung einer Studienarbeit oder Absolvierung eines Praxisabschnittes nach der jeweiligen Studienordnung des Studienganges
  • Möglichkeit des Abschlusses eines Praktikantenvertrages zwischen der Hochschule und der LSTE des Landes Brandenburg
  • Nachweis einer gültigen Studienimmatrikulation
  • Haftungserklärung gegenüber des LSTE des Landes Brandenburg
  • Zusendung einer Modulübersicht, bzw. von Studieninhalten
  • Zusendung von relevanten feuerwehrtechnischen und rettungsdienstlichen Qualifikationen (wenn vorhanden)

Anmerkungen

Die notwendige Ausbildungsdauer und die Komplexibilität der Tätigkeit an der Landesschule und technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz des Landes Brandenburg richteten sich nach den Vorgaben der jeweiligen Studienordnung. Der Zeitraum der Durchführung von Fachpraktika, Praxissemestern und Anfertigung von Studien- und Abschlussarbeiten wird nicht vergütet.

Ansprechpartner

Anschrift:

Landesschule und Technische Einrichtung für Brand -und Katastrophenschutz
Eisenbahnstraße 1a
15890 Eisenhüttenstadt
Internet: www.lste.brandenburg.de
E-Mail: poststelle@lste.brandenburg.de

Herr Patrick Scholz
Tel.:       03364/757-131
E-Mail:   patrick.scholz@lste.brandenburg.de

Letzte Aktualisierung: 29.10.2018