Lehrgangsbeschreibung

Erstellen einer Alarm- und Ausrückeordnung

Lehrgangsart-Nr.:
025
Kurzbezeichnung:
F/H AAO
Dauer:
3 Tage
Prüfungsart:
S

Teilnehmerkreis:
Freiwillige Feuerwehr/Hauptamtliches Personal der Feuerwehr - Leiter bzw. Stellv. einer FF in einem Amt, einer amtsfreien Gemeinde oder einer kreisangehörigen Stadt - Beamte oder Angestellte des gehobenen oder höheren feuerwehrtechnischen Dienstes - Mitarbeiter von Verwaltungen, die mit der Erstellung einer AAO beauftragt sind
Teilnahmevoraussetzungen:
- Tätigkeit als Leiter bzw. als Stellvertreter einer Freiwilligen Feuerwehr oder Tätigkeit als Sachbearbeiter Einsatzplanung (AAO)
Ausbildungsziel:
- Befähigung zum Erstellen einer Alarm- und Ausrückeordnung für den eigenen Zuständigkeitsbereich
Ausbildungsinhalte:
- Rechtsgrundlagen, die für die Erstellung der AAO Bedeutung haben - Analyse der örtlichen Grundlagen bei der Vorbereitung der AAO - Inhalt und Gliederung einer AAO - Berücksichtigung der Leitstellen bei der Erarbeitung der AAO
Bemerkungen:
Zusätzlich ist mitzubringen: - eine bereits erstellte AAO des Einsatzbereiches Während der theoretischen Ausbildung im Lehrsaal ist Dienstkleidung zu tragen.
Lehrgangsnr.: Beginn: Ende: Meldeschluss: freie Plätze:
Lehrgangsnr.: 01/2021 Beginn: 06.04.2021 Ende: 08.04.2021 Meldeschluß: 09.03.2021 freie Plätze:
Lehrgangsnr.: 02/2021 Beginn: 10.05.2021 Ende: 12.05.2021 Meldeschluß: 12.04.2021 freie Plätze: