Toolbar-Menü
Hauptmenü

Alternative Antriebe - Eine neue Herausforderung für die Feuerwehren

Frontbild alternative Antriebe
© Buffaloboy – adobe.stock.com
Frontbild alternative Antriebe
© Buffaloboy – adobe.stock.com

Der technische Fortschritt und neue Entwicklungen stellen den abwehrenden Brandschutz in Deutschland vor neue und vor allem anspruchsvolle Herausforderungen. Im Bereich der Verkehrswege stellt sich das vorwiegend durch den steigenden Anteil von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben dar.

Die aktuelle Entwicklung zeigt einen wachsenden Trend von Fahrzeugzulassungen mit hybriden Antriebsformen, aber auch reinen Elektrofahrzeugen. Andere alternative Antriebsarten wie gasbetriebene Fahrzeuge sind dagegen schon länger auf dem Markt. Hierbei zeichnet sich insbesondere eine Steigerung von wasserstoffbetriebenen Kraftfahrzeugen ab. Das vermehrte Auftreten von nicht konventionellen Antrieben erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von möglichen Unfällen und Defekten mit solchen Fahrzeugen.

Hierbei ist besonderes der abwehrende Brandschutz gefordert. Feuerwehreinsatzkräfte müssen die speziellen Gefahren kennen und damit umgehen können. Nur dann kann eine effektive Gefahrenabwehr sichergestellt werden.

Diese Erkenntnis veranlasste uns eine Broschüre zum Thema alternative Antriebe anzufertigen. Sie soll als Hilfestellung und Handlungsleitfaden bezüglich alternativer Antriebe dienen. Dabei berücksichtigt die Broschüre die technische Hilfeleistung und die Brandbekämpfung.