Sie sind hier: Speisesaal

Der Speisesaal

Speisesaal_LSTE

Der Speisesaal befindet sich zwischen den Unterkunftsgebäuden U1 und U3.
Von den Unterkünften aus erreicht man ihn stets trockenen Fußes.
In diesem Raum befinden sich 136 Sitzplätze.
Die Versorgung der Lehrgangsteilnehmer erfolgt ganztags.
Beschäftigte der Einrichtung können hier an der Mittagsversorgungteilnehmen.
Auch bei Tagesseminaren ist hier eine Mittagsversorgung nach vorheriger Absprache möglich.
Unmittelbar an den Speisesaal angeschlossen befindet sich eine Zubereitungs-/Ausgabeküche.
Hier werden die angebotenen Speisen teilweise selbst zubereitet.

Kantine

Neben dem Speiseaal befindet sich eine kleine, von einem Pächter betriebene, gastronomische Einrichtung.
Hier besteht die Möglichkeit von Montag – Freitag zwischen 8.30 und 10.00 Uhr zu frühstücken.

Bei Benutzung des Grillplatzes der sich im Freizeitbereich befindet, können durch die Lehrgangsteilnehmer alle Grillzutaten wie zum Beispiel Fleisch, Wurst, Salate sowie Getränke geordert werden.
Nicht benötigte Getränke werden bei Bedarf wieder zurückgenommen.
Anstehende Lehrgangsfeste wie zum Beispiel das Bergfest, werden gerne durch den Pächter organisiert.

Speisesaal_LSTE

Der Speisesaal befindet sich zwischen den Unterkunftsgebäuden U1 und U3.
Von den Unterkünften aus erreicht man ihn stets trockenen Fußes.
In diesem Raum befinden sich 136 Sitzplätze.
Die Versorgung der Lehrgangsteilnehmer erfolgt ganztags.
Beschäftigte der Einrichtung können hier an der Mittagsversorgungteilnehmen.
Auch bei Tagesseminaren ist hier eine Mittagsversorgung nach vorheriger Absprache möglich.
Unmittelbar an den Speisesaal angeschlossen befindet sich eine Zubereitungs-/Ausgabeküche.
Hier werden die angebotenen Speisen teilweise selbst zubereitet.

Kantine

Neben dem Speiseaal befindet sich eine kleine, von einem Pächter betriebene, gastronomische Einrichtung.
Hier besteht die Möglichkeit von Montag – Freitag zwischen 8.30 und 10.00 Uhr zu frühstücken.

Bei Benutzung des Grillplatzes der sich im Freizeitbereich befindet, können durch die Lehrgangsteilnehmer alle Grillzutaten wie zum Beispiel Fleisch, Wurst, Salate sowie Getränke geordert werden.
Nicht benötigte Getränke werden bei Bedarf wieder zurückgenommen.
Anstehende Lehrgangsfeste wie zum Beispiel das Bergfest, werden gerne durch den Pächter organisiert.