28.04.2021

Jetzt wird es fachlich: Lesestoff für die Brandenburger Feuerwehrfamilie

Publikationsübergabe Einsatzführung mit Führungseinheiten © LSTE
Publikationsübergabe Einsatzführung mit Führungseinheiten © LSTE

Innerhalb der LSTE wurden in den vergangenen Wochen gleich zwei Fachpublikationen als Informations- und Ausbildungsunterlagen für die Angehörigen der öffentlichen Feuerwehren im Land Brandenburg fertiggestellt und am 28. April 2021 symbolisch an den Leiter der LSTE übergeben. Beide Fachpublikationen stehen frei zugänglich unter Service/Fachinformationen auf der LSTE-Webseite zum Download bereit:

Alternative Antriebe – Eine Broschüre für die Feuerwehren Brandenburgs

Der technische Fortschritt und neue Entwicklungen in der Kraftfahrzeugtechnologie stellen den abwehrenden Brandschutz in Deutschland vor neue und vor allem anspruchsvolle Herausforderungen. Das Erkennen und der Umgang mit den neuen Gefahren bildet den thematischen Schwerpunkt dieser Fachpublikation. Neben hybriden und rein elektrischen werden auch gasbetriebene Antriebsarten beschrieben und erläutert. In Ablaufschemata werden Erkundungs- und Maßnahmenfolgen für die vorgehenden Einsatzkräfte aufgezeigt.

Diese Publikation entstand unter der Mitwirkung eines Bachelorstudenten der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin im Rahmen seines Praxissemesters an der LSTE.

Weitere Informationen zu der  Publikation Alternative Antriebe - Eine Broschüre für die Feuerwehren Brandenburgs finden Sie unter https://lste.brandenburg.de/lste/de/service/fachinformationen/alternative-antriebe/ .

Einsatzführung mit Führungseinheiten in den Führungsstufen B und C

In komplexen sowie ausgedehnten Einsatzlagen ist der Einsatzleiter/die Einsatzleiterin auf die Unterstützung von Führungseinheiten angewiesen, um die jeweiligen Einsatzsituationen stets angemessen beurteilen und entsprechende Einsatzmaßnahmen veranlassen zu können. Diese Führungseinheiten können im Umfang und der Aufgabenwahrnehmung je nach Gefahren- und Schadenausmaß variieren. Bislang sind diese Einheiten kaum einheitlich beschrieben. Diese Publikation stellt die Führungseinheiten unter Berücksichtigung der Führungsstufen, der internen arbeitsteilig-mentalen Aufgaben- und Ablaufmodelle sowie der internen und externen Kommunikationsherausforderungen in einen gesamtheitlichen Kontext. Ferner werden Empfehlungen zur effizienten Nutzung von Führungsfahrzeugen und der Zusammensetzung von Führungseinheiten aufgezeigt.

Weitere Informationen zu der Publikation Einsatzführung mit Führungseinheiten in den Führungsstufen B und C finden Sie unter https://lste.brandenburg.de/lste/de/service/fachinformationen/fuehrungsunterstuetzung/ .

Intensionen dieser Fachpublikationen sind die impulsgebende Ergänzung des führungsspezifischen Basiswissens von Feuerwehrangehörigen sowie die künftige Adaption der Publikationsinhalte in Ausbildungen, Übungen und bei Einsätzen, um die Sicherheit und Effizienz der Einsatzmaßnahmen deutlicher zu fokussieren.

Datum
28.04.2021
Verantwortlich
Norman Barth , norman.barth@­lste.brandenburg.de
Datum
28.04.2021
Verantwortlich
Norman Barth , norman.barth@­lste.brandenburg.de